• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Güde bietet Servietten aus Baumwolle

Die Firma Güde ist bekannt für geschmiedete Messer, zum Beispiel der Serien „Synchros“ oder „The Knife“. Jetzt komplettiert der Solinger Hersteller sein Angebot durch Servietten aus reiner Baumwolle.

Es sei „die perfekte Abrundung eines mit Solinger Schmiedekunst gedeckten Tisches“, so die offizielle Mitteilung von Güde. Die Naturfaser Baumwolle für die Servietten von Güde werde aus den langen Samenhaaren der Pflanze gewonnen. Nicht nur seine Saugfähigkeit macht dieses Material zum perfekten Stoff für Servietten – Baumwolle kann bis zu 65 Prozent des eigenen Gewichts an Wasser aufnehmen. Einmal aufgenommen, kann die Faser Öl und Schmutz genauso gut wieder abgeben. Und das auch noch hautfreundlich, denn Baumwolle hat ein sehr geringes Allergiepotenzial.

Der Clou der Güde-Serviette ist allerdings das Knopfloch, mit dem sich das Textil stilsicher am Hemd- oder Blusenknopf befestigen lässt.

Bildtext Die Servietten von Güde komplettieren den gedeckten Tisch.

Foto: Güde