• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Melitta fährt Kampagne bis Jahresende

Melitta Europa sieht sich selbst als Experte für die Vermarktung von Kaffeezubereitungsprodukten. Seit Juli setzt das Unternehmen im Geschäftsbereich Haushaltprodukte auf die digitale Kommunikationskampagne „Dein Lieblingscafé – zuhause“ – und das noch bis zum Jahresende.

Das vierte Quartal stehe klassisch im Zeichen der Heißgetränke und ihrer Zubereitung, so der Hersteller. Auch mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft sei es wichtig, Kaufinteressenten von den Vorzügen der mehr als einhundertjährigen Kompetenz der Marke Melitta immer wieder zu überzeugen. Mit der seit Juli laufenden Kampagne konnten bereits 24 Millionen Kontakte erzeugt und die Aufmerksamkeit kaufbereiter Kunden erfolgreich auf Melitta gelenkt werden. Um Reichweite und Konvertierungsrate zu steigern, wird die Kampagne in den nächsten Wochen in allen Online und Social Kanälen intensiviert. Zudem setzt Melitta Europa auf die bewährte partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Handelspartnern und verbreitet die beworbenen Angebote und Werbemittel auch in deren Medien und Webseiten.

Kaffeezubereitung mittels Kaffeevollautomaten liegt bei privaten Nutzern seit Jahren im Trend und wird zunehmend stärker nachgefragt: Von 2017 bis 2021 stieg die Zahl der Privathaushalte mit Kaffeevollautomaten laut Statistischem Bundesamt um sieben Prozentpunkte auf 22 Prozent. In seiner Kaffee-Konsum-Studie für das zweite Quartal 2022 kommt der Deutsche Kaffeeverband sogar auf 31 Prozent: Eine rasante Steigerung von neun Prozentpunkten binnen eines Jahres. Weiteres Wachstum zu erwarten.

In der kommenden Ausgabe der HZ Haushaltswaren-Zeitung, die am 28. November erscheint, lesen Sie ein umfangreiches „special“ zur Kaffee-Kultur in Deutschland und zur Marktsituation in diesem Segment.

Bildtext Mit der seit Juli laufenden Kampagne konnten bereits 24 Millionen Kontakte erzeugt werden.

Fotos: Melitta