Am motorbetriebenen Drehspieß des „BGS 1500“ lassen sich Hähnchen und Spießbraten zubereiten.

Foto: Rommelsbacher

Die Firma Rommelsbacher ist Anbieter einer breiten Produktrange rund um die Themen Kochen und Backen, Mixen und Entsaften, Warmhalten, Grillen und Konservieren. In diesem Jahr hat das im mittelfränkischen Dinkelsbühl ansässige Unternehmen eine neue „Öko“ Backofen-Serie am Markt platziert. Der Back & Grill Ofen „BGS 1500“ mit eleganter Spiegelglas-Front ist Herstellerangaben zufolge besonders effektiv und sparsam – aufgrund des doppelwandigen Gehäuses, in das eine speziell wärmeisolierende Dämmung verbaut ist, soll eine Energie-Ersparnis von bis zu 50 Prozent möglich sein.

Der „BGS 1500“ ist besonders effizient und energiesparend im Betrieb. Das wird gewährleistet durch ein doppelwandiges Gehäuse mit wärmeisolierender Dämmung sowie durch eine Backofentür mit Doppelverglasung und Spezialbeschichtung. Das Volumen des Ofens beträgt 30 Liter und ist für Backformen mit einem Durchmesser von bis zu 280 mm geeignet. Das Gerät verfügt über drei Einschubebenen. Mit fünf verschiedene Heizarten, Ober-/Unterhitze, Oberhitze, Ober-/Unterhitze mit Umluft, Oberhitze mit Umluft, Unterhitze mit Umluft lassen sich die unterschiedlichsten Anforderungen an ein solches Gerät erfüllen. Am motorbetriebenen Drehspieß lassen sich Hähnchen und Spießbraten zubereiten. Die Temperatur des „BGS 1500“ ist bis 230 °C stufenlos regelbar, vier Edelstahl Heizelemente erfordern eine nur kurze Vorheizzeit. Neben einer Temperatur-Kontrolllampe, Backraumbeleuchtung, einem emaillierten Brat-/Backblech, Grillrost, Krümelblech und Drehspießgarnitur verfügt das Gerät über eine120 Minuten Zeitschaltuhr. Durch den antihaftbeschichteten Backraum und die abnehmbare Innenscheibe ist der Back & Grill Ofen nach Gebrauch leicht zu reinigen.