Infrarot-Technologie macht´s möglich: Der Deckel des „Tower Collector“ öffnet und schließt berührungsfrei per Handbewegung.

Foto: Wesco

Hochwertige, funktionale Haushaltsprodukte mit Design- Charakter – dafür steht die Marke Wesco eigenen Angaben zufolge seit über 150 Jahren. In diesem Jahr bringt das südwestfälische Unternehmen zwei neue Abfallsammler auf den Markt und erweitert damit sein so genannte „Loft Collection“. Zum einen ist da der stylische Abfallsammler „Step Boy“, der sich mit seiner halbrunden Form optimal auch in kleine Wohnecken einfügt. Er fasst ein Volumen von 20 Litern und ist im Deckel mit einem Aktivkohle-Filter ausgestattet. Zum anderen ist da noch der neue „Tower Collector“ im Programm. Der Artikel ist mit moderner Infrarot-Technologie ausgestattet.

Mülltrennung 3.0: Mit dem neuen „Tower Collector“ gelingt das Sortieren der Küchenabfälle im Handumdrehen. In eleganter, matter Oberfläche ermöglicht er eine 3-fach Trennung des Mülls – und das gleich auf mehreren Ebenen. Neben dem auf der linken Seite integrierten 30 Liter Einsatz, verfügt das Platzwunder über zwei übereinander eingebaute 15 Liter Behälter. Plastikmüll, Biomüll, Papier, Flaschen oder Restmüll lassen sich so praktisch voneinander trennen. Mithilfe der seitlich angebrachten Handgriffe kann die praktische Mülltrennungs-Station einfach platziert werden und passt dank ihrer geringen Stellfläche auch in kleinere Küchen. Der besondere Clou beim „Tower Collector“: Dank moderner Infrarot-Technologie öffnet und schließt der Deckel berührungsfrei per Handbewegung. Durch den abnehmbaren Deckel gelingt auch das Wechseln der Abfallbeutel mühelos.