Ambiente: Ehrung der Partner des Fachhandels

Im Rahmen der Ambiente in Frankfurt sind die Gewinner der 34. Partnerwahl des Fachhandels (FHG/ZHH) geehrt worden. Die Firmen Spring, ASA-Selection, Burgvogel, Ritzenhoff, Hoff-Interieur und Vita-Mix können sich jeweils über den ersten Platz freuen.

Zum 34. Mal führte der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel (ZHH) die Partnerwahl des Fachhandels in den Bereichen Hausrat, Bestecke/Schneidwaren, Porzellan/Keramik, Glas, Geschenkartikel und Elektrokleingeräte durch. Von den rund 1.250 angeschriebenen Unternehmen gaben über sechs Prozent ihr Votum ab. Auf der internationalen Fachmesse Ambiente wurden die Ergebnisse vorgestellt und die jeweiligen Unternehmen geehrt.

Die drei Spitzenplätze in den jeweiligen Kategorien:

Kategorie Hausrat:

1. Spring International GmbH, Solingen

2. Kuhn Rikon AB, Rikon

3. Karl Weis u. Cie. GmbH, Murr

Kategorie Porzellan/Keramik:

1. ASA-Selection GmbH, Höhr-Grenzhausen

2. Dibbern GmbH, Bargteheide

3. Christian Seltmann GmbH, Weiden

Kategorie Bestecke/Schneidwaren:

1. Burgvogel Cutlery GmbH, Solingen

2. Puresigns GmbH, Owen

3. Robbe & Berking GmbH & Co. KG, Flensburg

Kategorie Glas:

1. Ritzenhoff AG, Marsberg

2. Glashütte Valentin Eisch GmbH, Frauenau

3. Zwiesel Kristallglas AG, Zwiesel

Kategorie Geschenkartikel:

1. Hoff-Interieur GmbH & Co. KG, Nürnberg

2. räder GmbH, Bochum

3. IHR Ideal Home Range GmbH, Essen-Oldenburg

Kategorie Elektrokleingeräte:

1. Vita-Mix GmbH, Frankfurt a. M.

2. Gebr. Graef GmbH & Co. KG, Arnsberg

3. Unold AG, Hockenheim

Norbert Caesar, Vorsitzender des FHG und geschäftsführender Gesellschafter der Caesar Handelsgesellschaft mbH, Bremen, gratulierte den Unternehmen für ihr wertvolles Engagement im Facheinzelhandel. Die Partnerschaft zwischen Lieferanten und Fachhandel sei für den Erfolg beider Seiten in herausfordernden Zeiten weiterhin von großer Bedeutung. Sie zu pflegen und richtig einzuordnen, dabei soll die Initiative des FHG helfen. Denn wenn auch der Online-Handel sinnvoll und notwendig sei, dürfte auch zukünftig die Mehrheit der Kunden stationär einkaufen.

Die Ehrung der Partner 2023 nahmen neben Norbert Caesar und seine Vorstandskollegin Hildegard Kaefer, Geschäftsführerin des Porzellanhauses Kaefer GmbH & Co. KG in Sohren, vor.

Bildtext Gruppenfoto mit allen Siegern, Zweit- und Drittplatzierten

Foto: HZ/Mau