Cadeaux Leipzig mit Neuheiten-Katalog

Auch wenn Aussteller und Besucher der Frühjahrs-Cadeaux zurzeit nicht persönlich auf dem Leipziger Messegelände zusammenkommen können, soll der Fachhandel nicht auf Brancheninformationen verzichten müssen. Deshalb öffnet die Fachmesse mit ihrem Neuheiten-Katalog einen digitalen Kanal.

„Die Aussteller können auf diesem Weg präsent bleiben und das Frühjahr ohne Branchenschau ‚überbrücken’. Damit bieten wir eine digitale Alternative, um das Geschäft für die Open-Air-Saison und Weihnachten zu unterstützen“, betont Andreas Zachlod, Projektdirektor der Cadeaux Leipzig. „Wir haben uns die Entscheidung zur Absage der Frühjahrs-Cadeaux nicht leicht gemacht, doch die aktuelle Pandemie-Situation ließ uns keine Wahl – im Sinne der Sicherheit unserer Aussteller und Besucher. Doch wir möchten auch in diesen schwierigen Zeiten ein zuverlässiger Partner der Branche bleiben und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen vor Ort im Herbst 2021.“

Für Aussteller der Cadeaux besteht nach wie vor die Möglichkeit, ihre Produkte samt Bildergalerie und Kurzbeschreibung im Neuheiten-Katalog zu zeigen. Gemeinsam mit dem Neureuter Verlag wurden dafür Pakete für 200 bis 350 Euro geschnürt. Die Einträge sind nach den Kategorien Ostern, Weihnachten, Geschenkanlässe, Wohnen/Garten/Sommer, Wellness/Beauty, Kochen/Genießen sowie Papeterie und Hobby sortiert.

Die Herbst-Cadeaux Leipzig wird vom 4. bis 6. September 2021 veranstaltet, gemeinsam mit der Uhren- und Schmuckmesse MIDORA sowie der Fachmesse für Produktindividualisierung unique 4+1.

Bildtext: Die Firma Karsten Braune veröffentlicht im Neuheiten-Katalog lustige Produkte aus dem Erzgebirge.

 

Foto: Leipziger Messe/Tom Schulze