• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

EK gibt Messetermine 2023 bekannt

Auch im kommenden Jahr werden im EK Messezentrum in Bielefeld wieder verschiedene Fachmessen stattfinden. Dabei geht es darum, die Wettbewerbsfähigkeit der gut 4.200 angeschlossenen Fachhändler zu steigern. Die Termine stehen nun fest.

In 2023 startet der Bielefelder Mehrbranchenverbund in den unternehmenseigenen Messehallen und unter www.ek-messen.de mit der EK Live in das neue Messejahr. Auf der Frühjahrsmesse präsentiert die EK vom 18. bis 20. Januar ihr breites Leistungsspektrum aus allen vertretenen Geschäftsfeldern. Auf der Ausstellungsfläche warten dann u. a. Neuheiten und Trends aus den Sortimentsbereichen Wohnaccessoires, Haushaltswaren, Elektroartikel, Leuchten, Babyausstattung, Spielwaren, Büro und Fashion. Dazu kommen Messe-Highlights aus dem EK Großhandel sowie die Weiterentwicklungen der Konzeptleistungen und digitalen Services.

Die EK Fun-Ordermesse im April ist für alle Handelspartner aus der Family-Welt. Am 26. und 27. April rücken Sortimente und Konzeptleistungen aus den Bereichen Spielwaren, Babyartikel, Kindermode, Schulbedarf, Lederwaren u. v. m. in den Mittelpunkt der Ausstellung.

Den Abschluss des EK Messejahres bildet die Herbstmesse EK Live vom 20. bis 22. September. Gemeinsam mit den Industriepartnern wollen die Bielefelder für ein attraktives Angebot im wichtigen Weihnachtsgeschäft sorgen und den Grundstein für den guten Start des Fachhandels in das Jahr 2024 legen.

Bildtext Der EK Local Hero vor dem Messezentrum

Foto: EK