• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Online-Event „Future Retail“

Weit im Vorfeld von Ambiente, Christmasworld und Creativeworld launcht die Messe Frankfurt das Online-Event „Future Retail“. Am 7. Juli von 16 bis 18 Uhr wollen darin vier Experten Antworten liefern auf die Frage: „Welche Zukunft hat der Einzelhandel?“

Unter der Moderation von Marilyn Repp vom Handelsverband Deutschland (HDE) nehmen vier renommierte Branchenexperten Chancen und Trends für den Einzelhandel der Zukunft unter die Lupe. Was ist „the new normal“? Und für welche Zukunftsvisionen gilt es jetzt die Weichen zu stellen, da sie schneller als erwartet zum Tagesgeschäft gehören? Keynote-Speaker Stefan Genth, HDE-Hauptgeschäftsführer, wird auf die aktuelle Lage und Entwicklungen des Einzelhandels eingehen und den Fokus von den Herausforderungen zu neuen Perspektiven lenken. In seinem Vortrag „Handel 2022: Transformation und Neupositionierung“ geht es in diesem Zusammenhang auch um das neue Verbraucherverhalten sowie den Spannungsbogen zwischen Innenstadt und Onlineplattformen.

Der freiberuflich agierende Berater Stefan Wenzel thematisiert im Anschluss die spannenden und gänzlich neuen Themen Metaverse & Web3 Hype oder Zukunft – was steckt dahinter? Den Megatrend Sustainability aus Handelssicht beleuchtet der Trendexperte und Journalist Stefan Nilsson. Was nachhaltig ist, zur Einsparung wertvoller Ressourcen beiträgt, die Umwelt schont oder aus recyceltem Material besteht, wird immer stärker nachgefragt.

Ebenso wie an Nachhaltigkeit geht an Omnichannel kein Weg vorbei: Omnichannel ist "the new normal" – davon ist Judith Büchl, Google Omnichannel Retail Lead, überzeugt. Sie stellt die Google Omnichannel Excellence Study 2022 vor und erklärt, was eine gute Kundenerfahrung – online und stationär – ausmacht.

Bildtext Die Ambiente findet vom 3. bis 7. Februar 2023 statt. Die Messe Frankfurt wirft schon jetzt relevante Themen aus.

Foto: Messe Frankfurt