• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Online-Trainings für erfolgreiches Verkaufen

Der Projektverbund FlexNet Handel hat zwei neue Online-Trainings veröffentlicht. Ziel: Tipps und Tricks für erfolgreiches Verkaufen aufzeigen. Koordiniert wird das Projekt durch die Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb), zu den Unterstützern gehört unter andern das IFH Köln.

Verkaufssituationen kompetent steuern und Kundinnen und Kunden bedarfsgerecht beraten: Der Weg hin zum Kaufabschluss kann vor allem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verschiedene Herausforderungen bergen. Aus diesem Grund widmen sich zwei neue Online-Trainings des Projektes „Flexibles digitales Lernen – Netzwerk Handel“ (FlexNet Handel), das von der Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb) koordiniert wird, den Themen „Verkaufsgespräch – Kundenbedarfe erkennen“ und „Schwierige Verkaufssituationen“. Das Ziel: Kundenwünsche gezielt erkennen und richtig bedienen.  

„Nicht erst seit der Coronakrise gibt es im Handelsalltag besondere Herausforderungen – insbesondere, wenn es darum geht, Kundinnen und Kunden richtig anzusprechen, abzuholen und zu beraten. Leider haben hier viele KMU noch Aufholbedarf. Dank FlexNet Handel kann nun gezielt und bequem per eLearning daran gearbeitet werden“, so Mailin Schmelter, stellvertretende Bereichsleitung Customer Insights am IFH Köln.

Erfolgreich verkaufen

Die beiden neuen Online-Trainings führen Schritt für Schritt durch die Phasen des Verkaufsprozesses und durch potenziell schwierige Verkaufssituationen. Dabei sollen erlernte Punkte und zuvor analysierte psychologische Prozesse und Wirkungsweisen – beispielsweise die Beziehungsbedürfnisse im Verkaufsprozess – direkt auf konkrete Situationen im Handelsalltag angewendet werden. Durch interaktive Elemente können die Teilnehmenden das Programm ganz im eigenen Tempo durchführen. Geeignet sind die Online-Trainings für Quereinsteiger:innen im Verkauf, aber auch für erfahrene Beschäftigte, die ihr Wissen auffrischen wollen. Handelsunternehmen, die an Trainings interessiert sind, melden sich bitte bei der zbb unter info@zbb.de.

Bildtext Mailin Schmelter: „Dank FlexNet Handel kann nun per eLearning an der erfolgreichen Kundenansprache gearbeitet werden.“

Foto: IFH Köln