• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Partnerwahl des Fachhandels

Der Fachkreis Hausrat/GPK (FHG) im Zentralverband Hartwarenhandel (ZHH) ruft die Branche dazu auf, die Partner des Fachhandels 2020 in den Sortimentsbereichen Hausrat, Glas, Porzellan/Keramik, Besteck, Geschenkartikel und Elektrokleingeräten zu wählen.

Corona hat große Teile der Wirtschaft erheblich gebeutelt und auch das private Leben stark eingeschränkt. Ein Jahr, das von flächendeckenden Lockdowns und starken Umsatzschwankungen auch im Fachhandel und der Hausrat/GPKB-Branche gekennzeichnet war. Eine herausfordernde Zeit, die ungewöhnliche Maßnahmen, neue Wege und veränderte Erwartungen mit sich brachte. Dabei waren Flexibilität und Kreativität genauso gefragt wie Kooperation und Vertrauen, um den jeweiligen Möglichkeiten des Vertriebes gerecht zu werden. Wie hat in einer für alle schwierigen Phase die Zusammenarbeit mit den Lieferanten in den letzten Monaten funktioniert? Welcher Industriepartner ist dabei den Bedürfnissen des Fachhandels gerecht geworden und hat auf den Fachhandel gesetzt?

Um diese Fragen zu beantworten, werden die Wahlbögen an ca. 1.500 Fachhändler aus dem gesamten Bundesgebiet versandt. Die Beurteilungskriterien sind – wie in den Vorjahren: Fachhandelstreue, aktuelle Produkte, realisierte Marge/Marktpflege, Reklamationsverhalten und Marktbedeutung. Einsendeschluss ist der 22. Februar 2021. Die Partnerwahl des Fachhandels findet zum 31. Mal statt.

Hier gelangen Sie direkt zum Wahlbogen

Eine persönliche Übergabe der Urkunde, wie hier anlässlich der Ambiente 2020, kann in diesem Jahr wegen Corona leider nicht erfolgen.

Foto: HZ/Mau