Tefal Store im Berliner „Alexa“

Am 15. Juli hat der Küchengeräteanbieter Tefal seine erste Berliner Filiale im Erdgeschoss des Berliner Shopping- und Freizeitcenters „Alexa“ eröffnet. Der Shop bietet nun auf rund 180 Quadratmetern ein breites Sortiment an Haushalts- und Elektrogeräten.

Zum Sortiment gehören Pfannen, Töpfen, Standmixer, Küchenmaschinen aber auch verschiedene Küchenhelfer bis hin zu Staubsaugern, Bügelsystemen oder Kaffeevollautomaten. Shopmanagerin Neda Hossein und ihr Team stehen seit Freitag bereit, die Besucherinnen und Besucher im „Alexa“ individuell zu beraten. Zum Start gab es exklusive Eröffnungsaktionen mit großzügigen Rabatten von bis zu 80 Prozent auf ausgewählte Produkte. Für die Vermietung des Ladenlokals ist das Unternehmen Sonae Sierra verantwortlich. Die Immobilienspezialisten managen das „Alexa“ im Auftrag der Eigentümerin Union Investment.

„Es ist uns wichtig, auf die Bedürfnisse unserer Kundschaft einzugehen und ihnen eine vielseitige Auswahl an Shops zu bieten. Da unsere Besucherinnen und Besucher viel Wert auf Genuss und Komfort legen, freuen wir uns über die Eröffnung von Tefal. Der neue Store ergänzt unser Angebot im Bereich Haushalt und Wohnen optimal“, sagt Oliver Hanna, Center Manager des „Alexa“.

In über 25 Stores in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet Tefal Originalprodukte der Marken Tefal, Krups, Moulinex, Rowenta, Emsa und Lagostina an.

Bildtext Die Marke Tefal soll die Shoppingvielfalt im „Alexa“ bereichern.

Foto: Fotografie Neuhaus für Sonae Sierra