• {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

  • {item.falImage.originalResource.altern
ative}

Beko Grundig ändert Vertriebsstruktur

Die Beko Grundig Deutschland GmbH hat ihre Vertriebsstruktur ausgebaut. Zum 1. Januar 2021 wurde Uwe Paul zum Gesamtvertriebsleiter ernannt. Darüber hinaus wurden weitere Stellen geschaffen.

weiterlesen

Gefu verabschiedet Johannes Schulte

Eine Betriebszugehörigkeit von 57 Jahren kann nicht jeder vorweisen. Johannes Schulte ist dies beim Hersteller Gefu gelungen, weshalb ihn Inhaber und Geschäftsführer Rudolf Schillheim nun den Umständen entsprechend „persönlich verabschiedet“ hat.

weiterlesen

HDE: Händlern droht Insolvenz

Eine aktuelle HDE-Trendumfrage unter 1.500 Händlern zeigt, dass rund 80 Prozent der Befragten davon ausgehen, dass die derzeitigen Hilfsmaßnahmen nicht zur Existenzsicherung reichen. Das Jahr 2021 könnte also für viele vom Lockdown betroffenen Handelsunternehmen in der Insolvenz enden.

weiterlesen

Innovative Lösungen für den Haushalt

Die Schweizer Franke Gruppe hat eine neue Division ins Leben gerufen. Aus Faber Hoods & Cooking Systems und Franke Kitchen Systems wurde die Division Franke Home Solutions, die seit dem 1. Januar 2021 operativ tätig ist.

weiterlesen

Wüsthof besetzt Führungsspitze

Viola Wüsthof und Harald Wüsthof geben in einem persönlichen Brief an ihre Mitarbeiter(innen) offiziell die Entscheidung bekannt, dass Jan-Patrick Schmitz zum neuen CEO der Wüsthof Firmengruppe ernannt wurde.

weiterlesen

Dachser vollzieht Generationswechsel

Burkhard Eling ist seit Beginn dieses Jahres Chief Executive Officer (CEO) und Sprecher des Vorstands beim Logistikdienstleister Dachser. Er folgt auf Bernhard Simon, der ab Mitte 2021 den Vorsitz im Verwaltungsrat des Familienunternehmens übernehmen wird.

weiterlesen

HDE fordert Anpassungen bei staatlichen Hilfen

Eine aktuelle Trendumfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) unter mehr als 700 Händlern zeigt, dass sich knapp zwei Drittel der Innenstadthändler in Existenzgefahr sehen. Drei Viertel der Händler geben an, dass die staatlichen Hilfen nicht ausreichen, um eine Insolvenz abzuwenden.

weiterlesen

BVT: Technik-Händler verkaufen weiter

Seit dem 16.12.2020 darf der Technik-Einzelhandel in Deutschland nur noch per Telefon, E-Mail, Webshop, WhatsApp, Facebook etc. verkaufen. Die Möglichkeit von Click & Collect erweist sich für viele Händler nun als eine gute Möglichkeit, das Geschäft einigermaßen aufrecht zu erhalten.

weiterlesen

Für Kurzentschlossene – wer den Titel einmal testen möchte, erhält ein „Probier-Abo".
Für nur 10 Euro liefern wir Ihnen die nächsten drei Ausgaben.

Hier geht es zum Abo-Formular

Eisenwaren-Zeitung GmbH

Postfach 30 03 26 – 40403 Düsseldorf
Eichendorffstraße 3 – 40474 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211 47050-66
Telefax: +49 (0) 211 47050-64

E-Mail: biller@eisenwaren-zeitung.de